Mama muss die Welt retten!

Vom Babyblues zum Businessplan. Wer sind die wahren Organisationstalente unserer Gesellschaft, konflikterprobt, übermenschlich ausdauernd und selbst nach Monaten der Schlaflosigkeit noch hellwach? Ganz klar – die Mütter! Aber wie schafft man es, beim Abenteuer Familiengründung die eigene Selbstverwirklichung nicht zu vergessen? Mit spannenden Porträts erfolgreicher Mama-Manager, deren Karrieren vom Wickeltisch aus geplant wurden. Das Baby ist auf der Welt und plötzlich besteht der Alltag der frischgebackenen Mama aus Stillen, Schmusen, Strampelübungen und Spazierengehen. Nur ein wichtiges S-Wort fehlt: die Selbstverwirklichung. Dabei geht beides –auf einmal! Dieses Buch ist für Mütter, die für ihre persönliche Erfüllung nicht alleine ihr Baby verantwortlich machen wollen, sondern denen in ihrer Elternzeit zwischen Krabbelgruppe und Gläschen-Shopping auch mal richtig die (Schnuffel-)Decke auf den Kopf fällt. Und die sich fragen, was sie für sich selbst tun können. Die Antwort lautet: ALLES! In diesem Buch werden die Geschichten von Caro, Isa und vielen anderen Müttern erzählt, die trotz mehrerer Kinder und ohne teure Kindermädchen von zu Hause aus Karriere gemacht haben und nie wieder in ihre alten Jobs zurückkehren mussten. "Kinder UND Karriere ist für Frauen kein Widerspruch, Mut und eigener Wille gehören dazu. Und Frauen, die es uns vormachen. Mehr davon!" Cornelia Teigelkamp, Chefredakteurin "Luna" und "mum " "Das Buch beschreibt auf sehr unterhaltsame Weise Ideen und Wege, sich als Frau und Mutter selbstständig zu machen. Aber vor allem macht es Mut, seinen ganz eigenen Weg zu finden und einzuschlagen!“ Claudia Helming, Gründerin und Geschäftsführerin von "DaWanda".

"Mama muss die Welt retten" von Isa Grütering und Caroline Rosales.