ANETTE 

offenheit
IMG_9512.JPG

Anette ist seit 1996 Jahren freiberuflich als Szenenbildnerin tätig und doziert an verschiedenen Hochschulen in Deutschland und leitet einen Lehrgang am iSSF in Berlin.

Sie wurde 1971 in Frankfurt am Main geboren und studierte Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte und Szenenbild. Seither beschäftigt sie sich weitreichend mit Räumen im Film und filmischen Räumen.

Anette wandert gern, fotografiert und singt in einem Chor. 2010 schrieb und illustrierte sie ein Kinderbuch im E&Z Verlag.

Von einer Arbeits-Partnerschaft erwartet sie Offenheit im Denken, Verbindlichkeit und Visionsfähigkeit. Alles Weitere ergibt sich.

ANETTE

43 Jahre, ein Sohn (9 Jahre), lebt in Berlin-Mitte

>> sucht freiberufliche Szenenbildnerin und/oder Arbeitsgemeinschaft mit Freiberuflern aus dem Medienbereich

Als gut beschäftigte Szenenbildnerin habe ich mit der Einschulung meines Sohnes einige Filmprojekte, die außerhalb Berlins oder außerhalb Deutschlands stattfanden, aus strukturellen und organisatorischen Gründen immer öfter absagen müssen. Das möchte ich gern ändern. Darum suche ich andere Szenenbildnerinnen, die in einer ähnlichen Situation sind. Zu zweit kann man sich besser abstimmen über Akquise, Umsetzung und Realisierung von Projekten.

Mich würde auch eine Büro- oder Ateliergemeinschaft mit anderen Szenenbildnerinnen, Ausstatterinnen und Stylistinnen interessieren, um eine Art Service-Pool, Arbeitsbasis aufzubauen. Das Ziel wäre, zukünftig selbstbestimmter zu arbeiten, sich besser auszutauschen und vielleicht gemeinsam Aufträge zu generieren. Wenn es noch andere Ideen in diese Richtung gibt oder sich eine Mutter inspiriert fühlt, kann sie sich gern mit mir in Verbindung setzen.

 

Würdest du gern mit Anette arbeiten?

Dann schreib Anette einfach eine Nachricht.

Name *
Name
NIESOLO Newsletter: *